Herzlich willkommen auf der Homepage der Zschopausportfischer Ringethal e.V.1971

Der Verein stellt sich vor

Am 27. Januar 1971 trafen sich 23 Sportfreunde im Vereinszimmer der Ringethaler Gaststätte „Brückenaue“ um die Ortsgruppe Ringethal im Deutschen Anglerverband der DDR zu gründen. Die Sportfreunde waren bisher in der Mittweidaer Ortgruppe Nord organisiert, welche ihnen aber zu groß geworden war. Von einer kleineren Gruppe versprach man sich eine übersichtlichere und intensivere Vereinstätigkeit, sowie ein geselligeres Vereinsleben.

     Gasthof Brückenaue Ringethal

Man Verständigte sich darauf, jeden Monat eine Mitgliederversammlung zu organisieren, auch Gemeinschaftsangeln und  sportliche Wettkämpfe wurden geplant. Die Teilnahme an Kreis- und Bezirksmeisterschaften war vorgesehen.

Seit 1972 wurden durch den Verein im Ringethaler Inselteich und in den 1980-er Jahren auch in einem Teich bei Greifendorf  im Auftrag des DAV Karpfen gezüchtet und in die Verbandsgewässer eingesetzt.

Mit der politischen Wende musste sich auch unser Verein den neuen Bedingungen anpassen.

Auf der Mitgliederversammlung am 08. März 1991 in der Gaststätte am Inselteich in Ringethal fassten die Mitglieder der DAV Ortsgruppe Ringethal den Beschluss, sich unter dem Namen Zschopausportfischer Ringethal e.V. 1971 beim zuständigen Amtsgericht Hainichen registrieren zu lassen. Sie traten dem bereits neu gegründeten DAV sowie dem Anglerverband Südsachsen Mulde Elster e.V. mit Sitz in Chemnitz bei.

Der Ringethaler Inselteich wurde nun vom Verein gepachtet, da der DAV seine eigene Fischzuchtgesellschaft gegründet und somit kein Interesse mehr an diesen Teich hatte. Von nun an zog man Speisefische im Inselteich und veranstaltete jedes Jahr am letzten Samstag im September ein Fischerfest. Dabei wurde der Teich abgefischt und Speisekarpfen verkauft. In den Folgejahren bildete sich ein kleines Team, welches sich mit der Räucherei beschäftigt, so dass auch frisch geräucherte Forellen und Karpfenstücke angeboten werden können.

           

Fischerfest am Inselteich

Im Vereinsleben wurde es Anfang der 1990-er Jahre ruhiger, viele Sportfreunde hatten mit Arbeitslosigkeit zu kämpfen oder nahmen weite Arbeitswege in die alten Bundesländer in Kauf. Man beschränkte das Vereinsleben nun nur noch auf ein Pokalangeln und eine Weihnachtsfeier.

Seit Ende der 1990-er Jahre stiegen die Mitgliederzahlen wieder leicht an, heute zählt der Verein etwa 50 Mitglieder. Am 12. September 2009 wurde Rainer Feldschmid als neuer Vorsitzender gewählt. Unter seiner Leitung legte der neue Vorstand großes Augenmerk auf die Jugendarbeit, so dass heute von 50 Mitgliedern etwa 15 Jugendliche sind, die von zwei Sportfreunden betreut werden. Unter anderem werden Schnupperangeln für interessierte Kinder veranstaltet, für unsere Jungangler Tage zu verschiedenen Themen und jährlich ein 3-tägiges Elbangelcamp.

               

Schnupperangeln in Kockisch                                      Elbangeln für Jungangler

Weitere Höhepunkte im Vereinsleben sind Pokalangeln, der Verkauf von Räucherfisch und die Absicherung des Entenrennens zum Inselteichfest, unser Fischerfest am Inselteich sowie zum Jahresabschluss eine Weihnachtsfeier.

   

Inselteichfest in Ringethal

Einmal je Quartal gibt es eine Mitgliedserversammlung, in der das Vereinsleben organisiert wird und rechtliche Neuigkeiten zum Angeln bekannt gegeben werden.

Aktuelle Informationen

Ausschreibung: Konzeption und Entwicklung eines webbasierten Datenmanagementsystems für den LVSA

05.12.2018

weitere Informationen auf der Webseite des Landesverband Sächsischer Angler e. V.

erfolgreich: Aktion "Saubere Talsperre Bautzen"

25.10.2018

weitere Informationen auf der Webseite des Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Informationen des Sächsischen Datenschutzbeauftragten

22.08.2018

weitere Informationen auf der Webseite des Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Fischsterben durch Wetterextreme

03.08.2018

weitere Informationen auf der Webseite des Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Invasive Schwarzmundgrundel - neue Futterart für Raubfische?

22.06.2018

weitere Informationen auf der Webseite des Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Datenschutz im Verein - kein Grund zur Panik!

08.06.2018

Datenschutz ernst nehmen und handeln!

weitere Informationen auf der Webseite des Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Verbandszeitschrift "Fischer & Angler in Sachsen" 

Ausgabe 4/2018 (PDF / 9,7 MB)

  • Die große Hitze - Resümee Hitzewelle 2018
  • Angelpraxis: Fliegenfischen im Gebirge
  • Eröffnung Karpfensaison 2018

Weitere Ausgaben zum Download.

Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr